Winter DriftFieber (2)

Winter DriftFieber 2nd step bedeutet schon eine Riesenpackung Genuss: quasi ohne Zeit zu verlieren schwingen wir uns von einer Kurve zur nächsten, trainieren souveräne Lastwechseln und mutieren zum absoluten Schneehasen am Steuer. Im 2nd step ist der Fahranteil extrem hoch – wie auch die Begeisterung am Ende des Tages. Versprochen!

Training buchen

Zielgruppen

Erfüllen Sie sich diesen Traum und starten Sie mit DriftFieber! Hier können Sie sowohl erste Schritte ohne Vorwissen machen als auch der Perfektion auf Rennstrecken oder auf den Eispisten der Wintertrainings näher kommen.

Auf einen Blick

Auf einen Blick

Das erwartet dich* | Trainingsziele

Kurseröffnung

Hier erfahren wir, wer mit welchem Fahrzeug und welcher Erwartung zu uns kommt. Regeln für den Tag werden geklärt und der Weg für ein tolles Training geebnet.

Trainingsziele (Sinn)

Wenn wir wissen, wer da ist und die Teilnehmer einen sicheren Rahmen finden, schafft das ein Wohlgefühl.

Fahraction von der 1. Minute

Alle Grundlagen sind gelegt – nun geht es um trainieren, vertiefen und genießen.

Trainingsziele (Sinn)

Training bedeutet viel viel Praxis. Von der ersten Minute an.

Handling auf Schnee

Kaum jemand weiss, wo er hinschaut und wie er lenkt. Wir bringen hier Struktur in die Fahrzeugbedienung.

Trainingsziele (Sinn)

Gezielt und sicher ein Fahrzeug bei Glätte um Hindernisse herum zu führen bedeutet Kontrolle, wenn es eng wird.

Kurvendrift durch Gegenpendler einleiten

Diese Fahrtechnik sorgt dafür, dass der Drift bereits am Anfang der Kurve steht. Wenn’s klappt: der Hammer!

Trainingsziele (Sinn)

Das Lächeln will nicht mehr aus dem Gesicht weichen.

Kontrolliertes Driftwinkel steuern

Wer das eigentliche Driften gecheckt hat, findet die Nerven, den Driftwinkel im Drift aktiv zu verändern. Fahrperfektion !

Trainingsziele (Sinn)

Chef im Ring sein – auf höchstem Niveau.

Lange Rundkurs-Sektion

Wechselnde Kurvenradien, Glätte, grade Kuppen und Senken. Training für alle Sinne.

Trainingsziele (Sinn)

Einfach ungestört nach Herzenslust mit dem Auto durch die Piste turnen. Dafür kommt man nach Österreich.

Driften Lastwechsel

In einer Schlangenlinien Strecke von einer Drift-Richtung flüssig in die andere zu wechseln: Das ist heir angesagt.

Trainingsziele (Sinn)

Anders als in den Laborbedingungen eines Fahrsicherheitszentrum gelten hier die Regeln der Natur. Augen auf!

Drift auf wechselnder Glätte (Perfektionierung)

Mal Schnee, mal raues Eis und mal spiegelglatte Fläche: durch wechselnde Kursverläufe fordern wir die Teilnehmer besonders heraus.

Trainingsziele (Sinn)

Training Training Training – das bringt den besten Erfolg!

*Je nach Kenntnisstand der Teilnehmer, Wetterbedingungen und sonstige Einflüsse können der Trainingsablauf und die Kursinhalte von Fahrtraining zu Fahrtraining verändert werden.

Hinweise

Achtung

Driften ist eine fahrtechnische Spezialdisziplin, die in die Richtung „Fahrkunst“ geht. Im realen Straßenverkehr lehnen wir das vorsätzliche und aktive Herbeiführen eines instabilen Autos ausdrücklich ab. Es kann sogar als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr gewertet werden und eine Straftat darstellen. Ein erfahrener Drifter wird in einer überraschend auftretenden, instabilen Phase seines Autos aber stets ruhiger und besonnener reagieren als ein nicht-trainierter Fahrer.

Jetzt Training buchen !

Zur Buchung
Jetzt das Winter DriftFieber 2nd step Training buchen!
Zur Buchung
Gutschein | Winter DriftFieber (2)
Suchen Sie noch ein Geschenk? Kaufen Sie doch einen Gutschein!
Gutschein kaufen